Information

Mieten Sie die Grillhütte Ichelhausen direkt bei uns über die Internetseite! Mehr dazu unter "Grillhütte mieten"

   

Information DSGVO

Wir haben unser Impressum auf die neue DSGVO angepasst.

Dieses erreicht Ihr links mit einem Klick auf "Impressum"

   

Die Vereinsarbeit des Fußball-Clubs „Leergut“ Ichelhausen nimmt wieder Fahrt auf. Nach einer „Nullrunde“ zog der Verein auf seiner Jahreshauptversammlung in der Dillheimer Gaststätte „Wahl“ für das jüngste Berichtsjahr eine positive Bilanz. Die Vereinsführung blickte nicht nur auf den 30.Geburtstag des Vereins zurück, sondern freute sich auch über einen Mitgliederzuwachs und blickt erwartungsvoll in die Zukunft.

Auch wenn erneut das traditionelle Kleinfeldturnier und das Sommerfest pandemiebedingt ausfallen musste, betraten die Freizeitkicker um das Vereinsleben zu fördern erfolgreich neue Wege. „Der digitale Stammtisch mit Essen zur Selbstabholung in unserem Vereinslokal wurde zu einem geselligen Abend“, hob der Vereinsvorsitzende Marc-Sven Werkmeister in seinem Jahresrückblick hervor. Im Rahmen des 30.jährigen Vereinsbestehens fand neben einer Geburtstagsfeier im „Zangenrausch“ auch eine gemeinsame Blumenpflanzaktion mit dem Bauhof der Gemeinde Ehringshausen und dem „Blumenstudio Ehringshausen“ statt, wo die Dillbrücke im Ehringshäuser Ortskern mit prächtigem Blumenschmuck ein farbenfrohes Aussehen verliehen bekam.

Der Vortand und die Geehrten von links nach rechts:
Marc-Sven Werkmeister, Erkan Dogan, Tobias Roth, Verena Groß, Christopher Groß, Karolin Bergmann, Steffen Bergmann, Ingrid Nusko, Nelly Nusko, Georg Zirkenbach und Frank Klein

Doch auch sportliche Aktivitäten fanden, wenn auch nur in eingeschränktem Maße, statt. „Auf dem Ichelhäuser Bolzplatz wurde der Spielbetrieb wieder aufgenommen“, so das Vereinsoberhaupt und verweist auf die Trainingseinheiten, die jeden Montag auch viele junge Gleichgesinnte anlocken und auch dazu beitrugen, die Mitgliederzahl des Vereins im letzten Jahr ansteigen zu lassen.

Für das kommende Jahr haben sich die Freizeitkicker nur ein Ziel gesetzt. Im Tenor wünschen sich die Hobbyfußballer, ihre traditionellen Vereinsaktivitäten wieder in gewohntem Umfang stattfinden lassen zu können.

Den Rechenschaftsberichten schlossen sich die Vorstandswahlen an, wo die Amtsinhaber in ihren Ämtern bestätigt wurden. Somit geht Marc-Sven Werkmeister, der bereits seit 22 Jahren an der Spitze des Vereins steht, in eine neue Runde. Ihm zur Seite steht auch weiterhin Frank Klein, der für die Finanzen des Vereins verantwortlich ist. Dem Spielerrat gehören Verena Groß, Erkan Dogan, Tobias Roth, Steven Werkmeister und Tim Werkmeister an.

Im Laufe der Veranstaltung wurden auch langjährige Vereinsmitglieder ausgezeichnet. Seit 25 Jahren halten Gudrun Werkmeister und Armin Witting dem Verein die Treue. Seit 10 Jahren sind Klaus Roth, Ulrike Roth, Tobias Roth, Moritz Roth, Christopher Groß, Dirk Lamers, Ulrich Roth, Anette Roth, Florian Roth, Nikolai Niebch, Ingrid Nusko, Nelly Nusko, Liane Madaus, Tim Öhlschlegel, Thorsten Griebenow, Steffen Bergmann, Karolin bergmann, Maja Bergmann, Finn Bergmann, Maximilian Gombert, Timo Schmidt, Nicolai Schott und Mario Mack dabei.

   

Werbung

   

Direkter kontakt  

   
© FC Leergut Ichelhausen, 2015
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok