Information

Mieten Sie die Grillhütte Ichelhausen direkt bei uns über die Internetseite! Mehr dazu unter "Grillhütte mieten"

   

Information DSGVO

Wir haben unser Impressum auf die neue DSGVO angepasst.

Dieses erreicht Ihr links mit einem Klick auf "Impressum"

   

Vor 19 Jahre fand zum letzten Mal das Sommerfest des Fußball-Clubs „Leergut“ Ichelhausen auf den Grillplatz „Zangenrausch“ statt. Nun ließen die Freizeitkicker die Tradition wieder Aufleben und luden zur Neuauflage in den Zangenrausch ein, doch aus dem legendären Sommerfest wurde ein Waldfest. 250 Gäste kamen und erlebten bei Volksfeststimmung und Musik im Kreise von Freunden und Gönnern des Vereins ein geselliges Miteinander.

Der Startschuss für die Premiere fiel in den Nachmittgasstunden, wo FCL-Vorsitzender Marc-Sven Werkmeister die Gäste aufs herzlichste begrüßte und betonte, dass der bis zum Jahr 2000 gesellige Höhepunkt des Vereinslebens nicht vom Veranstaltungskalender verschwand, sondern fortan in Kombination mit dem zu Sommerbeginn ausgerichteten Freizeitturnier im Ehringshäuser Roquemaure-Stadion als Highlight des Wochenendspektakels stattfindet.

„Mit dem Aus der Ichelhäuser Kirmes des BdV Ehringshausen im Jahr 2017, welche 31 Jahre lang immer zum Sommerbeginn auf dem Ichelhäuser Bolzplatz stattgefunden hatte und viele Jahre die Gestaltung des Kirmesauftakts am Freitagabend in unseren Händen lag, verschwand ein kulturelles Highlight von unserem Veranstaltungskalender“, bedauert Werkmeister. In den Reihen der Freizeitkicker war man sich schnell einig, eine neue Veranstaltung, die durch ein geselliges Miteinander geprägt sein sollte, musste her. „Das war die Geburtsstunde unseres Waldfestes, auch wenn die Premiere noch zwei Jahre auf sich warten ließ“, schmunzelt das Vereinsoberhaupt.

Gesagt getan luden die Leergut-Kicker nun erstmals zu einem Waldfest ein und 250 Besucher fanden den Weg auf die idyllische Grillanlage inmitten des Ichelhäuser Waldes, wo sie bei sommerlichen Temperaturen im Schatten der Bäume und des Festzeltes ein gemütliches Beisammensein erwartete. Die Organisatoren hatten sich einiges einfallen lassen, um den Besuchern unter anderem die Zeit im wahrsten Sinne des Wortes schmackhaft zu machen. Eine große Auswahl an Gaumenfreuden ließ bei Freunden des herzhaften oder des süßen Geschmacks keine Wünsche offen. Zudem machten auch Sybille Sattler und Iris Werkmeister in der „Bowle-Bar“ mit Eigenkreationen „Des Försters Rache“, „Die Sau ist tot – Halali“ und „Sonnenuntergang am Zangenrausch“ neugierig und lockte zum Probieren der fruchtig-süßen Bowlekreationen. In den Abendstunden übernahm DJ Bo das musikalische Zepter und hatte für jedes Alter die passende Stimmungsmusik im Gepäck und sorgte so bis in die Nachtstunden für Partystimmung.

   

Werbung

   

Direkter kontakt  

   
© FC Leergut Ichelhausen, 2015
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok