Information

Mieten Sie die Grillhütte Ichelhausen direkt bei uns über die Internetseite! Mehr dazu unter "Grillhütte mieten"

   

Information DSGVO

Wir haben unser Impressum auf die neue DSGVO angepasst.

Dieses erreicht Ihr links mit einem Klick auf "Impressum"

   

Langeweile war beim Spielenachmittag des Fußball-Clubs „Leergut“ Ichelhausen kein Thema, denn die Freizeitkicker hatten bei ihrem unter dem Motto „Spielen, spielen, spielen“ stehenden Beitrag zum Ehringshäuser Ferienprogramm rund um den Grillplatz „Zangenrausch“ ein actionreiches Programm auf die Beine gestellt. 32 Ferienkinder kamen und verbrachten an der Seite der Freizeitfußballer einen tollen Nachmittag, bei dem beim Spielen und Basteln Spaßhaben im Mittelpunkt stand.

Mit von der Partie waren auch Ehringshausens Jugendpflegerin Sissy Steinbrecher sowie Glen Münch und Gian-Luca Steinbrecher von der Jugendpflege Ehringshausen, die den Leergut-Kickern zur Seite standen.

Das Gelände rund um die inmitten des Ichelhäuser Wald gelegenen Grillanlage ist ohnehin schon ein abwechslungsreicher Erlebnisspielplatz und bietet nicht zuletzt wegen der vorhandenen Torwand und Spielgeräte pures Spielevergnügen, hatten die Organisatoren zusätzliche Spielstationen aufgebaut, so dass sich jeder bei seinen Favoriten nach Herzenslust austoben konnte.

Mit dabei unter anderem ein Blindenparcours, wo es sich mit verbundenen Augen an einem Seil durch den Wald fortzubewegen galt, und ein Wasserspiel, bei dem paarweise aneinander gefesselt mit einem Schwamm möglichst viel Wasser über eine Strecke befördert werden musste und die Schwierigkeit darin bestand, dass einer des Duos die Augen verbunden hatte.

Aber auch Frisbeewerfen, Fußballspielen, Tauziehen und Balancieren auf der Slag-Line machte den Ferienkindern sichtbar viel Spaß.




Wer sich kreativ betätigen wollte, war bei Marina Dickhaut und Uli Roth an der richtigen Stelle. Beim Gestalten von Baumscheiben, zum Beispiel als Tür- oder Namensschild oder mit Tafelfarbe bemalt zum Beschreiben mit Kreide, zeigten sich die kleinen Maler äußerst kreativ.


Am Ende gingen die Kinder gemeinsam auf Schatzsuche und fanden, nach dem Finden versteckter Hinweise im Wald, eine Schatzkiste, die für jeden eine Überraschung parat hatte und niemand mit leeren Händen den Nachhauseweg antreten musste.



Natürlich zerrte das Spielen an den Kräften und zur Stärkung hatte der Leergut-Vorsitzende Marc-Sven Werkmeister den Grill angeschmissen und für eine herzhafte Stärkung gesorgt.

   

Werbung

   
© FC Leergut Ichelhausen, 2015
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok